Home
Aktuelles
Der Verein
Reiten lernen
unsere Turniere
Pressemitteilungen
Pressemeldung 2016
Bilder
Links
Vorstand
Kontakt / Impressum
Anfahrt
Gästebuch
 

Das Pfingstwochenende in Oberbachem ganz im Zeichen des Pferdesports

Ca. 1300 Pferde am Start – Prüfungen bis zur schweren Klasse

Für Pferdefreunde, Pferdesportbegeisterte, Reiter und Ross mittlerweile ein beliebter Treffpunkt der Pferdesportsaison: Das alljährlich stattfindende Pfingstturnier in der ‚Grube Laura’ lockt auch dieses Jahr wieder ab Freitag, bereits ab 9 Uhr, bis einschließlich Pfingstmontag mit hochkarätigem Programm.

Ein breites Spektrum an Dressur- und Springprüfungen in jeder Schwierigkeitsstufe sowie ein ebenso breit gefächertes Teilnehmerfeld – vom jungen Nachwuchstalent bis zum international erfahrenen Top-Reiter - versprechen dem Zuschauer ein abwechslungsreiches, interessantes Sport-Ereignis. Von Prüfungen für die „ganz Kleinen“, der Führzügelklasse und dem Reiterwettbewerb, bis zu mehreren Prüfungen der schweren Klasse wird wieder alles geboten.

  

 

Ein sportlicher Höhepunkt wird wieder die Barrieren-Springprüfung der schweren Klasse am Sonntagnachmittag um 16.30 Uhr. Eine Premiere dieses Jahr wird die Stafetten-Springprüfung mit Bullriding darstellen. Dabei wird in Zweier-Teams gestartet, wobei einer einen Springparcours absolvieren muss und das andere Teammitglied auf einem elektronischen Bullen seine Sattelfestigkeit unter Beweis stellen muss. Diese Prüfung wird sicherlich sowohl bei den Reitern als auch bei den Zuschauern für viel Spaß und Unterhaltung sorgen.

Ein Höhepunkt und für Dressur-Sport-Begeisterte ein absolutes Muss ist auch in diesem Jahr wieder die S**- Musik-Kür (Intermediaire I) unter freiem Himmel am Sonntagabend. Bei abwechslungsreicher musikalischer Untermalung und selbst ausgedachter Choreographie kämpfen hier die 10 besten Paare aus der S* -Dressur vom Vortag um den Sieg.

Die Freunde des Dressursports wird es auch besonders freuen, dass die nun zum dritten Male ausgerichtete 3-Sterne-Dressurprüfung der schweren Klasse mit Lektionen aus dem Grand Prix so großen Anklang gefunden hat, dass dieses Jahr phänomenale 33 Reiter diese Prüfung genannt haben. Bei solch einem Starterfeld ist bester Sport garantiert.

Den krönenden Abschluss der 4-tägigen Veranstaltung bildet traditionell der „Große Preis von Oberbachem - dank der freundlichen Unterstützung durch RheinEnergie auch als „RheinEnergie-Preis“ benannt, eine schwere Springprüfung (S**) mit garantierter Spannung und bester Zuschauer-Applaudier-Laune am Montagnachmittag.

Am Pfingstsonntag findet um 8 Uhr wieder ein kath. Gottesdienst in der Reithalle statt, auch dieser und das anschließende gemütliche Frühstück im Bewirtungszelt haben Tradition und werden daher passend zum Charakter der Veranstaltung weiter gepflegt. Selbstverständlich sind alle Interessierten hierzu herzlich eingeladen.

Auch wird es wieder eine Tombola des Lions Clubs Bonn-Venusberg geben. Dort gibt es tolle Preise zu gewinnen und der Erlös der Tombola wird dem Projekt „Sight First – Lichtblicke für Menschen“ zugehen.

Kulinarisch ist zu fairen Preisen und für jeden Geschmack sicher etwas dabei: Verschiedene selbstgebackene Kuchen, leckere belegte Brötchen, frische Erdbeer-bowle oder z.B. die heiß begehrte Gyros-Pfanne und vieles mehr.

Besuchen Sie uns. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf unterhaltsame Stunden bei spannendem Reitsport! Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

(Weitere Details inclusive Zeiteinteilung finden Sie unter unsere Turniere.

 Ihr RFVO

 
Reit- und Fahrverein Oberbachem